Dein Leben in die Hand nehmen

Inspirations-Kärtchen: Schatzsuche im Alltag

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Inspiration Alltag

In 3 Minuten herausfinden, was ich will • 4 wirksame  Hacks gegen Aufschieberitis • Welche Ziele uns wirklich glücklich machen.

All das gibt es in meiner Inspirations-Mail (kostenlos).

Wie kannst du dich im Alltag immer wieder zu freundlichen Gedanken  bewegen lassen?

Ganz einfach, indem du kleine Impulse schaffst, die dein Denken auf das Gute und Schöne in deinem Leben lenken.

Vielleicht hast du ja Lust, dir diese Inspirations-Kärtchen aufzuhängen oder hinzulegen und dich einfach von den Fragen inspirieren zu lassen?

Die Reflexions-Fragen auf den Inspirations-Kärtchen lenken deine Blick auf das Positive in deinem Leben und in ihr dir selbst.

  • Drucke dir die Datei aus (am besten auf einem festeren Papier).
  • Schneide dir die Kärtchen aus.
  • Platziere die Kärtchen eine Zeitlang an prominenter Stelle, sodass du immer wieder darüber stolperst und die Fragen auf dich wirken lassen kannst.

Wir wünschen dir viel Freude damit und hoffen, dass dir die Kärtchen dabei helfen, die vielen guten Dinge in deinem Leben zu entdecken.

Inspirations-Kärtchen hier herunterladen

Das könnte dich auch interessieren:

Deine Inspirations-Mail

In den nächsten 5 Ausgaben …

  • Wie du herausfindest, was du willst (in nur 3 Minuten)
  • Was sind die 7 besten und lohnenswerten Ziele im Leben (der direkte Weg zum Glück)
  • Anfangen statt Aufschieben (4 Hacks)
  • Warum die Liebe das ultimative Erfolgsprinzip ist.
  • Wie du das Verhältnis zu dir selbst in kurzer Zeit verbessern kannst.

Ommmmmm.

6 geniale Selbstcoaching-Techniken, mit denen du dich in jeweils 3 Minuten von Stress und anderen aufwühlenden Gefühlen befreien kannst.

Ich habe den Notfallkoffer für meine Newsletter-Abonnenten geschrieben. 

Du verstehst … also unten einfach meinen Newsletter bestellen, dann kannst du ihn in wenigen Minuten runterladen.

Ist auch gratis und kostenlos.

Du wirst von meinem Newsletter wahrscheinlich schnell süchtig werden. Und wenn nicht, kannst du dich mit einem Klick wieder austragen.