Die neue Straße

 

» Diese Geschichte erzählt wieso es sich lohnt, den Stolpersteinen des Lebens mit Bedacht und Sorgsamkeit zu begegnen.  «

Es war einmal ein König, der beschloss, für sein Volk eine neue Straße bauen zu lassen.

Als sie fertig war, rief er alle Leute zusammen und lud sie dazu ein, herauszufinden, wer am besten auf ihr reisen könnte.

Schon bald kamen die Leute wieder zum König zurück und beschwerten sich über die vielen großen Steine und über den Schutt, der auf der Straße lag und das Reisen erschwerte.

Am späten Abend kam ein Mann zum König, müde, staubig und erschöpft. In seinen Händen hielt er einen Sack Gold, den er dem König überreichte.

“Diesen Sack habe ich gefunden, als ich Steine und Schutt auf der Straße aus dem Weg räumte.”

Der König lachte glücklich und sagte zu dem Mann: “Behalte das Gold. Du hast es dir redlich verdient! Denn es reist der am besten auf einer Straße, der sie für die Nachfolgenden bequemer macht!”

Verfasser unbekannt, gefunden
in Begleiter auf den 7 Wegen
der Effektivität
von Stephen R. Covey

Wie findest du diesen Beitrag? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (91)
Loading...

Deine Frage oder Mitteilung

Ein kleiner Kurs in Liebe und Wohlstand

Lerne die 10 Schritte, mit denen du auf vernünftige Art zu mehr Liebe und Wohlstand kommst.

Echt jetzt!?

Ja, sorry. Ich wollte nicht, dass du das verpasst.

Ich habe ein eBook geschrieben mit 9 Prinzipien, die dein Leben auf die beste Art und Weise auf den Kopf stellen können.