Entdeckung: Warum langfristige Ziele oft scheitern

» Gibst du leider auch oft Verlockungen nach? Diese Technik hilft dir dabei, Verlockungen zu widerstehen und an langfristigen Zielen dran zu bleiben.  «

Zusammenfassung:

  • Wie in Experimenten nachgewiesen werden kann, wählen Menschen oft lieber die schnelle Belohnung, als dass sie längere Zeit auf eine geringfügig größere Belohnung warten.
  • Für ein langfristiges Ziel braucht es Disziplin und Willenskraft. Wir wählen aber eher ein kurzfristiges Ziel, also eine schnelle Belohnung. Wir verlieren also die Disziplin, das langfristige Ziel konstant zu verfolgen.
  • Viele verbinden deshalb mit dem Thema Willenskraft und Disziplin Misserfolge und sind daher frustriert. Oder von sich selbst enttäuscht.
  • Jeder der sich Ziele setzt, egal ob selbstmotiviert oder fremdmotiviert (z. B. am Arbeitsplatz) hat mit diesem Problem manchmal zu kämpfen. Beispielsweise wenn du am Abend eigentlich deinen Schreibtisch aufräumen willst, um endlich deine Steuererklärung machen zu können. Und plötzlich ein guter Freund anruft und dich auf ein Bier einlädt. In solchen Fällen muss man Willenskraft aufbringen, um sich fürs Aufräumen und gegen das Bierchen zu entscheiden.
  • Der amerikanische Wissenschaftler Eran Magen hat eine interessante Entdeckung gemacht, die einen guten Lösungsweg für dieses Problem bieten könnte: Er hat in Experimenten festgestellt, dass sich die Menschen häufiger für die größere Belohnung entscheiden (obwohl sie noch weiter in der Zukunft liegt), wenn sie sich bewusst klarmachten, worauf sie im Falle der Disziplinlosigkeit verzichten.
  • Wenn man seine Optionen in dieser Hinsicht umdeutet, dann erfordert eine Entscheidung gegen die schnelle Belohnung plötzlich keine Willenskraft und man trifft sie von sich aus.
  • Ein konkretes Beispiel: Du musst dich zwischen Schreibtisch aufräumen und Steuererklärung machen oder dem Bierchen mit einem guten Freund entscheiden. Mache dir also bewusst klar, worauf du verzichtest, wenn du jetzt das Bierchen mit dem Freund trinken gehst. Dann verzichtest du darauf, den Schreibtisch aufzuräumen, deine Steuererklärung rechtzeitig zu machen und Geld vom Finanzamt zurückzubekommen. Dieses Geld hättest du sonst für die Urlaubskasse genutzt. Wichtig dabei ist: Diese Technik funktioniert nur, wenn die Belohnung die weiter in der Zukunft liegt auch wirklich als größer empfunden wird.
  • Probiere diese Technik mal für dich aus und teile deine Erfahrungen mit uns.
Wie findest du diesen Beitrag? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32)
Loading...

Das könnte dich auch interessieren?

Ein kleiner Kurs in Liebe und Wohlstand

Lerne die 10 Schritte, mit denen du auf vernünftige Art zu mehr Liebe und Wohlstand kommst.

Im Sommer zu Hause? Dann mache diese Jahreszeit zur besten Zeit deines Lebens → Sommer-Challenge 2019