Lebensbewältigungsstrategie

Jeder von uns hat seine Lebensbewältigungsstrategie. Also einen Satz von Regeln und Tätigkeiten, mit denen wir unser Leben im für uns grünen Bereich halten.

Wir tun bestimmte Dinge wieder und wieder, damit alles bewältigbar für uns bleibt.

Manche dieser Lebensbewältigungsstrategien sind eher selbstschädigend.

Verdrängung beispielsweise. Die Menschen in meiner Umgebung kontrollieren zu wollen. Sich selbst etwas vorzumachen. Sich selbst in Unterhaltung und Zerstreuung zu ertränken. Solche Dinge.

Es gibt aber auch gute Lebensbewältigungsstrategien, die gesund und lebensdienlich sind.

Achtsam sein zum Beispiel. Entspanntheit zu üben. Ziele zu setzen und diese zu verfolgen. Gezielte Selbstfürsorge. Und persönliches Wachstum als Lebensprinzip anzusehen.

Und wie ist das bei dir? Wie sorgst du dafür, dass du nicht durchdrehst in dieser verrückten Zeit?

Ralf

Wie findest du diesen Beitrag? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22)
Loading...

Deine Frage oder Mitteilung

Echt jetzt!?

Ja, sorry. Ich wollte nicht, dass du das verpasst.

Ich habe ein eBook geschrieben mit 9 Prinzipien, die dein Leben auf die beste Art und Weise auf den Kopf stellen können.