Krisen managen mit Herz und Verstand

Wie du in einer Krise die Nerven behältst,
weil du genau weißt, was du tust

In 8 Lektionen wirst du zum Krisen-Manager

Eine Krise kann dir den Boden wegziehen, bringt dein Leben aus dem Gleichgewicht und führt zu einem üblen Gefühlscocktail.

Jobverlust, eine Trennung, die Corona-Krise, eine ernsthafte Erkrankung oder vielleicht auch etwas ganz anderes. Krisen gibt es viele.

Eine Krise trifft dich bis ins Innerste. Sie erschüttert dich da, wo du  dich für stark und robust gehalten hast.

Eine Krise ist immer schmerzhaft. Sonst ist es keine Krise.

Was kann dir jetzt helfen? Und zwar möglichst schnell?

Du gehst einen unbekannten Weg

Eines ist klar: Die Kontrolle wie du sie vor kurzem noch kanntest gibt es jetzt nicht mehr. 

Du gehst auf schwankendem Boden. 

Dein bisheriges Verhalten hilft dir nicht weiter. Es beruhigt nicht die Ängste, Sorgen, die Selbstzweifel, die Schuldgefühle oder Wut, die du spüren magst. Dein bisheriges Verhalten zaubert den Gefühlscocktail nicht einfach weg.

Was du jetzt brauchst, sind neue Strategien. Neue Verhaltensweisen. Neue Ideen, die dich gut durch die Krise bringen. 

Und zwar schnell.

Du brauchst einen Crash-Kurs im Krisen managen. Eine Tool-Box, einen Werkzeug-Koffer, der dir gut durch die Krise hilft. 

Die bestmögliche Position

Mit “Krisen managen” bringst du dich in eine optimale Position und weißt genau: 

  • Wie ist meine Situation? 
  • Wie kann ich mich ausrichten, dass ich klar im Kopf bleibe? 
  • Wie komme ich mit meinen Gefühlsturbulenzen zurecht? 
  • Wie sorge ich dafür, dass ich bestmöglich durch die Krise komme?
  • Wie bereite ich mich auf die Zeit nach der Krise vor? 

Viele sind vor dir diesen Weg gegangen.

» Er ist weder experimentell noch riskant.

» Er ist bewährt und zuverlässig.

Das haben uns viele unserer Kursteilnehmer berichtet. Für sie hat es sich gelohnt, diesen Weg zu gehen.

Für wen ist „Krisen managen“ geeignet

„Krisen managen“ passt für dich, wenn du es leid bist, dich von der Krise aus der Bahn werfen zu lassen. Wenn du selbst bestimmen willst, wie stark eine Krise dein Leben beeinträchtigt. Wenn du einen guten, nein, den bestmöglichen Weg, durch eine Krise finden willst. 

„Krisen managen“ ist für dich geeignet, wenn du auch in der Krise den Blick für das, was dir wichtig ist, behalten willst. Wenn du gut für dich sorgen, innerlich möglichst stark und zuversichtlich bleiben möchtest. Wenn du über den Tellerrand der Krise hinausschauen willst.

Das haben uns viele unserer Kursteilnehmer berichtet. Für sie hat es sich gelohnt, diesen Weg zu gehen.

Für wen dieser Weg nichts ist

„Krisen managen“ ist nichts für dich, wenn du erwartest, dass das Leben, andere Menschen oder das Schicksal dafür sorgen sollen, dass du gut durch Krisenzeiten kommst. 

„Krisen managen“ passt für dich ebenfalls nicht, wenn du nicht bereit bist, Neues auszuprobieren. 

Was ist drin in „Krisen managen“?

  • Methoden, mit denen du zuverlässig durch die Krise navigierst. So weißt du immer, was du tun kannst, um möglichst gut mit den Turbulenzen in der schwierigen Zeit umzugehen. 
  • Alles notwendige für einen Modus, aus dem heraus dir der Schmerz der Krise wenig anhaben kann. Du sogar Hoffnung und Zuversicht gewinnst und dich bereits in der Krise entspannter und gelassener fühlst.
  • Techniken, mit denen du über den Tellerrand der Krise hinausblickst. Sodass du dich während der Krise für die Zeit danach vorbereitest.
  • Arbeitsblätter, mit denen du in deinem Krisen-Alltag alle diese Methoden und Techniken ganz einfach und leicht anwenden kannst.
  • Ein Krisen-Plan, der dir Klarheit und Sicherheit verschafft. Sodass du entspannt und souverän die Krise meistern kannst. 

8 Lektionen, die dich gut durch die Krise bringen

Indem du zum Krisen-Manager wirst, erlebst du:

  • wie du in der Krise selbst dafür sorgst, dass du entspannter und gelassener durch diese Krise kommst
  • wie du deinen Modus so wechselst, dass die Krise dich nicht hilflos macht
  • wie du trainierst, dass du stärker, gelassener und entspannter durch die Krise kommst
  • wie du vom destruktiven Denken und Handeln zum konstruktiven kommst
  • wie du deine umwälzenden Gefühle so beeinflusst, dass sie dir bei der Krisenbewältigung nicht im Weg steht
  • wie du eine Reise in die Zukunft zur Krisenbewältigung nutzt
  • wie du mit ganz konkreten Schritte in deinem Alltag durch die Krise kommst
  • wie du  jederzeit glasklar weißt, was du tun kannst, um die Krise bestmöglich zu bewältigen

Und falls dir „Krisen managen“ nicht gefällt?

Wer uns eine Weile kennt, der weiß, wie entspannt und freundlich wir mit solchen Dingen umgehen.

Aber der Vollständigkeit halber:

Du kannst „Krisen managen“ 14 Tage ohne Risiko testen.

Falls dir der Kurs dir nicht gefällt, sagst du uns kurz per Mail Bescheid. Wir stornieren deine Bestellung und falls du bereits bezahlt haben solltest, bekommst du dein Geld natürlich zurück.

Krisen managen

Wie du in einer Krise die Nerven behältst ​
49 Einmalig
  • Ultrakompakter Kurs, der in minimaler Zeit maximale Ergebnisse produziert
  • 8 Lektionen, in denen du zum Krisen-Manager wirst
  • Alle Unterlagen als PDFs zum Herunterladen, Abspeichern und Ausdrucken
  • Alle Unterlagen als MP3 zum Anhören.
  • Formulare, mit der du alle Techniken und Methoden ganz einfach im Alltag anwenden kannst.
  • Ein Krisen-Plan, mit dem du dein Krisenmanagement problemlos in deinen Alltag bringst

 Wichtig:  Der März-Monat von TheDailyWayist nur bis zum 3.3. buchbar. Ab dann kannst du erst wieder im April einsteigen.

Deine Frage oder Mitteilung

Echt jetzt!?

Ja, sorry. Ich wollte nicht, dass du das verpasst.

Ich habe ein eBook geschrieben mit 9 Prinzipien, die dein Leben auf die beste Art und Weise auf den Kopf stellen können.