Widerstandskraft

Es gibt Menschen, die kommen besser damit zurecht, wenn ihnen das Leben mit Anlauf in den Hintern tritt.

In der Psychologie nennt man das dann Resilienz.

Also die Fähigkeit, widrige Umstände auszuhalten und sie zu überwinden.

Und deine Resilienz kannst du ausbauen, stärken und trainieren.

Aber das musst du vorher machen. Also vor einer Krise. Vor einem Schicksalsschlag. Solange noch alles gut ist.

Du könntest also heute anfangen, die Einstellung zu kultivieren, dass wirklich alles mehrere Seiten hat. Dass alles auch zu etwas gut ist. Dass auch in den miesen Dingen ein Geschenk verborgen ist. Dass du aus allem etwas lernen kannst.

Denn diese Einstellung bringt Widerstandskraft.

Wie findest du diesen Beitrag? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Das könnte dich auch interessieren?

Ein kleiner Kurs in Liebe und Wohlstand

Lerne die 10 Schritte, mit denen du auf vernünftige Art zu mehr Liebe und Wohlstand kommst.