Fehler sind etwas Wunderbares

 

» Je mehr Fehler Sie machen, desto mehr Erfahrung gewinnen Sie und das ist die Grundlage für gute Entscheidungen. «

Es ist von großem Vorteil, die Fehler, aus denen man lernen kann, recht früh zu machen.

Sir Winston Churchill

Der Titel dieses Beitrags wird vielleicht den einen oder den anderen verwundern. Normalerweise sehen wir Fehler ja als etwas, das es unbedingt zu vermeiden gilt. Aber glauben Sie mir: Fehler sind in der Tat etwas Wunderbares. Die meisten erfolgreichen Menschen wissen das.

Erfolgreiche Menschen – also Leute, die das vom Leben bekommen, was sie sich wünschen – sind so erfolgreich, weil sie gute Entscheidungen treffen.

Sie treffen Entscheidungen, die sie dahin bringen, wohin sie wollen. Je besser unsere Entscheidungen sind, desto mehr bekommen wir also von dem, was wir in unserem Leben gerne hätten. Und genau hier kommen diese wunderbaren Fehler ins Spiel.

Gute Entscheidungen sind doch normalerweise das Ergebnis von viel Erfahrung. Und wie bekommt man Erfahrung? In dem man handelt und Dinge ausprobiert. Und dabei macht man natürlich auch Fehler.

Aber: je mehr Fehler Sie machen, desto mehr Erfahrungen gewinnen Sie. Wenn Sie also in Zukunft bessere Entscheidungen treffen wollen, dann machen Sie einfach mehr Fehler 🙂 Soviel zur Theorie. In der Praxis haben die meisten von uns ja leider oft Angst davor, einen Fehler zu machen.

Das kommt wahrscheinlich durch unsere Erziehung. Für Fehler bekamen wir nämlich in der Schule schlechte Noten und zuhause wurden wir dafür geschimpft. Auch in den meisten Unternehmen werden Fehler rigoros bestraft. Man könnte sich ja auch darüber freuen, dass ein Mitarbeiter an Erfahrung gewonnen hat und somit wertvoller für das Unternehmen geworden ist. Aber das ist eine andere Geschichte…

In unserer Gesellschaft werden Fehler also bestraft und nicht gefördert. So kommt es natürlich, dass die meisten sich große Mühe geben, keine Fehler zu machen. Und was ist das beste Rezept, wenn wir keine Fehler machen wollen? Am einfachsten ist es, wenn wir die Bälle tief halten, möglichst wenig tun, keine Entscheidungen treffen, alles genau abwägen und möglichst wenig ausprobieren. Wer nicht handelt, macht auch keine Fehler. Und hier ist genau der Unterschied zwischen erfolgreichen Menschen und denen, die im Leben nicht das bekommen, was sie sich wünschen.

Erfolgreiche Menschen trauen sich, trotzdem Fehler zu machen, Dinge auszuprobieren und dazuzulernen. Und zwar überall und nicht nur dort, wo es gesellschaftlich erlaubt und geduldet ist. Das setzt natürlich ein gewisses Vertrauen in sich selbst und die Welt voraus. Hier geht es um das Vertrauen, dass man aus jedem Fehler wirklich etwas lernen kann. Das Vertrauen, dass man jeden Fehler irgendwie wieder ausbügeln wird, auch wenn eine Handlung zuerst vielleicht negative Konsequenzen nach sich ziehen könnte.

Erfolgreiche Menschen sehen die Welt oft als Experimentierfeld oder als Labor, als einen Raum, wo man Dinge ausprobieren kann, um zu lernen, was funktioniert und was nicht.

Irrwege müssen begangen werden, um sich als Irrwege zu erweisen.

Paul Watzlawick

Ich möchte Sie mit diesem Beitrag dazu ermuntern, Ihr eigenes Verhältnis zu Fehlern, zum Ausprobieren und Experimentieren einmal zu überdenken.

  • Erlauben Sie sich Fehler zu machen?
  • Erlauben Sie sich, zu lernen und zu experimentieren?
  • Haben Sie Vertrauen zu sich selbst und zum Leben?

Diese Fragen könnten der erste Schritt sein, zu einer neuen Art und Weise kultiviert Fehler zu machen. Um zu lernen. Um zu wachsen. Und um erfolgreicher, glücklicher und zufriedener zu werden. Und bald werden auch Sie sehen, dass Fehler etwas wahrlich Wundervolles sind.

Wie findest du diesen Beitrag? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34)
Loading...