Erfolgserlebnis

Tun, was gut und richtig für dich ist.
Richtig umsetzungsstark werden.
Stolz auf dich sein. Wunderbar!

„Es macht so zufrieden und stolz, wenn du dich dazu bringst, plötzlich die richtigen Dinge zu tun – wieder und wieder und wieder.“

Ralf Senftleben

Mein persönliches Erfolgserlebnis

In den letzten 3 Jahren habe ich sehr, sehr viel in meinem Leben verändert. 

Tägliche Bewegung. Tägliche Zielplanung, um meine wichtigen Projekte voranzutreiben. Regelmäßige Meditation. Gesunde Ernährung. 

Manchmal erscheint es mir wie ein Wunder. 

Obwohl etwas ganz anderes dahintersteckt.

Und erstaunlicherweise sind die Veränderungen alle dauerhaft, stabil und nachhaltig. Ohne Hin und Her.

Aber vor allem: Ich habe Dinge geändert, bei denen ich es vorher wieder und wieder versucht habe und wieder und wieder gescheitert bin.

Wo ich wieder und wieder gegen die Wand gelaufen bin. Weil ich tatsächlich nicht so viel Willenskraft und Disziplin habe, auch wenn das viele Menschen nicht glauben können. Wer mich näher kennt, der weiß, dass es so ist.

„Erfolgserlebnis: Dinge durchziehen ohne viel Willenskraft und Selbstdisziplin.“

Ralf Senftleben

Aber mittlerweile treibe ich jeden Tag 15–30 Minuten Sport. Und ich bin in der Zeit so viel stärker und beweglicher geworden. Viele der körperlichen Zipperlein, die man als 50-Jähriger hat, sind verschwunden. Manchmal ärgere ich mich, dass ich damit nicht schon vor 20 Jahren begonnen habe.

Ich meditiere jeden Tag für 20 Minuten, was mich viel gelassener, fröhlicher und produktiver macht.

Und Junge, ich weiß nicht, wie oft ich früher damit angefangen und wieder aufgehört habe. Seit zweieinhalb Jahren ist es eine tägliche Sache.

Dann ernähre ich mich ziemlich gesund und esse kaum noch Süßigkeiten, weil ich meinen Stoffwechsel umprogrammiert habe. Ich habe tatsächlich keine große Lust mehr auf Süßkram oder Knabberzeugs. Für mich erstaunlich, dass ich das geschafft habe, aber es ist so.

Ich schreibe das alles nicht, um anzugeben.

Du kannst alles ändern, 
wenn du weißt, wie!

Ich schreibe das, damit du sehen kannst, was ein fauler Sack (wie ich) schaffen kann, wenn er eine eher ungewöhnliche Veränderungsmethodik benutzt, die ohne Disziplin und Willenskraft auskommt.

Eine Methdode, die innere Motivation erzeugt.

Denn ich bin, wie gesagt, eigentlich kein besonders disziplinierter und willensstarker Mensch.

 

„Auf einmal willst du von innen heraus die Dinge tun, die gut für dich sind. Erstaunlich.“

Ralf Senftleben

Deswegen brauche ich andere Wege. Und diese Wege habe ich gefunden. Oder besser gesagt: 

Ich habe diese Methodik aus einer Vielzahl von
Quellen, Studien und therapeutischen Methoden
selbst zusammengestellt und so verbunden, dass ein
einheitliches, einfaches, anwendbares, praktisches Ganzes
dabei herausgekommen ist.

Diese Methodik hat wirklich fast nichts, mit Disziplin und Willenskraft zu tun. Diese Methodik funktioniert nahezu ohne Selbstüberwindung. Ohne Schmerz. Ohne Frust.

Ich weiß, das hört sich nicht ganz realistisch an. Aber du musst es selbst erleben, dann wirst du erstaunt sein.

Denn es ist eine Vorgehensweise, die mit der menschlichen Psyche arbeitet und nicht dagegen.

Diese Methode aktiviert deine intrinsische Motivation, so dass du irgendwann von alleine die Dinge tun willst, die gut für dich sind.

Das Ganze geht ohne Zwang und Unlust. Es ist sogar ganz wichtig, dass du Zwang und Unlust möglichst vermeidest, weil du sonst deine intrinsische Motivation zerstörst.

Diese Methode arbeitet eher mit deinen natürlichen Rhythmen, mit kleinen schmerzfreien Schritten, mit Achtsamkeit, mit viel Erinnerung und ehrlicher Selbstmotivation.

Alles, was du brauchst, sind täglich ein paar Minuten. Diese Minuten allerdings musst du einhalten, das ist ganz wichtig. Aber ich kann dir zeigen, wie du das ohne Stress hinbekommst.

Erfolgserlebnis: Eine Methode
für dauerhafte Veränderung ​

Was ist das nun für eine Wundermethode?

Zuerst einmal der Name: Ich habe diese Methode „Erfolgserlebnis“ genannt. Weil das die Erfahrung ist, die nahezu alle Menschen machen, die die Methodik konsequent und systematisch anwenden.

„Erfolgserlebnis“ bedeutet, dass ich tue, was ich mir vorgenommen habe.

Die Methode ist ein wenig ungewöhnlich und ungewohnt. Nicht schwer. Im Gegenteil. Aber die Methode widerspricht in vielen Punkten dem, wie wir intuitiv und aus dem Bauch heraus an eine Sache herangehen, wenn wir etwas ändern wollen.

Dabei setzt „Erfolgserlebnis“ etwas in dir in Gang. Du beginnst eine Erfolgsspirale, in der sich deine steigende Motivation, dein steigendes Selbstvertrauen und eben deine vielen Erfolgserlebnisse gegenseitig verstärken.

„Erfolgserlebnis“ ist eine Methode für alle, die wirklich langfristig und dauerhaft etwas in ihrem Leben ändern wollen. Nicht nur kurz, um dann wieder zum alten Verhalten zurückzukehren.

„Erfolgserlebnis“ ist eine Methode für erfolgreiche, dauerhafte Veränderung. So dass du endlich einen Haken an die Sache machen kannst.

„Erfolgreiche Veränderung ist eher eine Frage der Geschicklichkeit und des “Gewusst wie?” als der Kraft und Stärke.“

Ralf Senftleben
„Dieses Training war das Beste, was ich machen konnte. Noch nie habe ich es so hartnäckig geschafft, mit meinen Vorhaben am Ball zu bleiben. Ich ziehe es seit dem 1. Tag, wo ich angefangen habe, durch (habe ganz selten mal einen Schummeltag) und dann belohne ich mich und bin ganz glücklich, es wieder geschafft zu haben.“
- Petra

Das kannst du mit der Methode erreichen

Egal, ob du endlich die Dinge tun willst, die gut für dich sind.

Oder ob du ganz allgemein bestimmte Qualitäten in deinem Leben stärken willst, wie Nähe, Entschlossenheit, Mut, Selbstvertrauen oder Selbstannahme.

Oder ob du ein größeres Ziel oder Ergebnis anstrebst, wie eine Selbstständigkeit, ein Buchprojekt oder einen Jobwechsel.

„Erfolgserlebnis“ bringt dich dazu, die Dinge zu tun, die notwendig sind. Nur mit ganz wenig sanftem Druck. Eher durch Achtsamkeit, Erfolgsrhythmen und viele kleine, schmerzfreie Schritte.

„Erfolgserlebnis“ ist eine Vorgehensweise für alle, die endlich wirklich etwas ändern wollen.

Mit der Erfolgserlebnis-Methode kannst du beispielsweise Folgendes erreichen:

Mit dieser Methode kannst du nahezu jede Veränderung angehen, die von deinem alltäglichen Verhalten abhängt. Also alles, was du Kraft deines Verhaltens ändern kannst, kannst du mit „Erfolgserlebnis“ ändern. Dauerhaft, stabil und nachhaltig.

Und dann kommt dieses wunderbare Gefühl, dass du dein Leben im Griff hast. Weil du tust, was gut, richtig und vernünftig ist. Weil du wirklich etwas für deine Wünsche, Ziele und Vorsätze tust. Weil aus Vorsätzen plötzlich wirklich Realität wird.

Dann kannst du zufrieden mit dir sein und stolz auf dich selbst. Weil du ein Macher bist. Jemand, der etwas tut für das, was ihm wichtig ist, und nicht nur quatscht und träumt.

Wie funktioniert die Erfolgserlebnis-Methodik?

Die Methode funktioniert, indem du deine innere Motivation aktivierst und dann nach einer Weile inneren Antrieb und Lust darauf bekommst, zu tun, was du dir vorgenommen hast.

Und das passiert, indem du dir selbst systematisch Erfolgserlebnisse verschaffst.

Am einfachsten geht das, indem du dein Vorhaben in kleine Mikroschritte aufteilst und jeden Schritt nach einem einfachen Verfahren so lange einübst, bis es für dich normal und gewohnt geworden ist.

Dann steigerst du dich und gewöhnst dich langsam, aber sicher an immer größere Schritte. Aber so, dass du es zu keinem Zeitpunkt als unangenehm oder frustrierend empfindest.

In diesem Stadium erlebst du schon viele Erfolgserlebnisse, so dass die meisten Menschen diesen Prozess als motivierend und angenehm empfinden.

Deine wichtigste Aufgabe an diesem Punkt ist, deine Ungeduld und deine Anspruchshaltung im Zaum zu halten. Um Selbstüberforderung zu verhindern, die den Prozess stört oder sogar kaputt macht.

„Kleine, wunderbare Erfolgserlebnisse jeden Tag.
Große Erfolgserlebnisse entstehen übrigens aus vielen kleinen Erfolgserlebnissen.“

Ralf Senftleben

Nach einer Weile tust du dann ganz von selbst das, was du dir vorgenommen hast. Wenn deine innere Motivation erst einmal ausreichend aufgebaut ist, kannst du dir auch größere Schritte vornehmen und sogar Schritte, die teilweise Überwindung kosten.

Zu diesem Zeitpunkt im Prozess bist du bereits so stark motiviert, dass du Selbstüberwindung als Erfolgserlebnis wahrnimmst.

Eine andere Vorgehensweise für schwierigere Ziele ist, es dir wieder und wieder so einfach wie möglich zu machen, das Richtige zu tun. Hier arbeiten wir mit pfiffigen Maßnahmen, die dich dazu bringen, das Richtige zu tun.

Diese Methode beinhaltet jedenfalls viele Tricks und Methoden und Maßnahmen, mit denen du deine innere Motivation herauskitzeln kannst. So dass du tun willst, was gut für dich ist.

„Das Training hat mich deutlich weitergebracht. Mit der Methode sehe ich eine Chance, neue Gewohnheiten zu entwickeln und im Alltag zu integrieren sowie komplexere Ziele mit der selben Methode zu erreichen, und zwar Tag für Tag. Es fühlt sich einfach klasse an, wenn sich aus anfänglichen Vorsätzen mit täglichem Training tolle Gewohnheiten entwickeln und nach einem guten Monat zum Selbstläufer werden (auf die ich nicht mehr verzichten möchte). Außerdem habe ich im Kurs eine Trainingspartnerin gefunden, mit der die Vorhaben noch verbindlicher geworden sind. Somit habe ich beim nächsten Jahreswechsel keinen Stress mehr mit den Vorsätzen :)“
- Martin

Wie kann ich die
Erfolgserlebnis-Methode lernen?

Wenn du die Erfolgserlebnis-Methode lernen möchtest, geht das so wie bei allen anderen Dingen.

Du lernst kurz die Schritte und Prinzipien der Methode und dann wendest du das Ganze so lange in deinem Leben an, bis dir die Sache in Fleisch und Blut übergegangen ist. Und weil die Sache so schmerzfrei und einfach ist, dauert es nicht lange, bis du die Methode verinnerlicht hast.

Um das Ganze zu lernen, habe ich mich hingesetzt und eine Reihe von Videos gedreht, in denen ich die Methode in ganz kleinen Schritten erkläre.

In diesen Videos nehme ich dich an die Hand und führe dich durch die verschiedenen Phasen des Veränderungsprozesses. So dass du zu jedem Zeitpunkt genau weißt, was jetzt gerade dran ist und was du gerade beachten solltest.

 

In den Videos geht es darum, 

 

In diesen Videos erfährst du jedenfalls, was du wann genau tun musst, um eine neue positive, lebensverbessernde Sache in dein Leben zu bringen.

Eben eine praktische Anleitung, ein Werkzeugkasten, eine Veränderungsbibliothek, die dich wahrscheinlich auch in einigen Jahren noch begleiten wird.

Die ganzen Videos findest du auf unserer Lernplattform. Und du bekommst immer auch die Video-Transkripte als PDF. 

Wenn du möchtest, kannst du dich auf dieser Plattform auch mit anderen Menschen austauschen und gegenseitig unterstützen. Mit anderen Menschen, die auch gerade an ihren Zielen, Vorhaben und Vorsätzen arbeiten.

Das Ganze ist also ein Training, in dem wir gemeinsam trainieren, wie du schnell, systematisch und einfach Erfolgserlebnisse erreichen kannst. Du kannst aber das Training auch für dich alleine durchziehen. So wie du das möchtest.

Beruflich oder privat. Ernährung, tägliches Schreiben oder Lernen, Ordnung halten, Bewegung, Meditation, Zeit- oder Zielplanung. Solange es um etwas geht, was du durch dein tägliches Handeln erreichen kannst, kannst du diese Sache zu einem Erfolgserlebnis machen.

Wie das alles geht, kannst du in meinem Training lernen. Und dadurch die Kontrolle über dein Leben stärken. Denn dein Leben ist das Resultat deiner täglichen Handlungen. Und je mehr du dich dazu bringen kannst, die richtigen und wichtigen Dinge zu tun, desto mehr hast du dein Leben im Griff.

Desto mehr kannst du dein Leben in die Richtung lenken, die du gerne hättest.

Für wen und für welche Situation ist das Training nützlich?

Damit du einschätzen kannst, ob das Training etwas für dich ist, habe ich hier eine kleine Liste erstellt, für wen das Training etwas ist.

In all diesen Fällen hilft dir das Training weiter und zeigt dir, wie du dich selbst dazu bringst, das Richtige zu tun.

Bewertungen zum "Erfolgserlebnis"

Kundenbewertung: SternSternSternSternStern (4.64 von 5)

96 % waren mit dem Kurs sehr zufrieden oder zufrieden.

Lies hier die Bewertungen der Teilnehmer.

„Ich hatte vor dem Kurs bereits ein konkretes Vorhaben gehabt, aber es funktionierte nicht gut. Darum habe ich den Kurs gemacht, um nochmals neu anzufangen. Jetzt habe ich gelernt, wie ich mein Vorhaben besser formuliere, mich besser motiviere und wie ich mit den vielen kleinen Schwierigkeiten bei der Umsetzung besser umgehen kann. Heute funktioniert mein Vorhaben recht gut und ich habe es zu meiner Routine gemacht. Ab und zu klappt es mal nicht, aber das ist ganz normal.“
- Peter

Für wen ist das Training nicht sinnvoll?

Es gibt auch Menschen, für die dieses Training nicht sinnvoll ist. Wenn eines der folgenden Dinge auf dich zutrifft, dann mach bitte nicht mit.

Bitte nicht mitmachen, wenn …

  • du psychisch krank bist. Denn wir haben nicht die Ausbildung, um dich fachgerecht zu betreuen und können das im Rahmen dieses Trainings auch gar nicht leisten.
  • du in den letzten 6 Monaten eine Burnout-Problematik hattest.
  • du sehr, sehr, sehr ungeduldig bist, denn die Methode arbeitet mit vielen kleinen Schritten und funktioniert nicht, wenn du dich selbst überforderst. Du musst kleine Schritte aushalten können, sonst klappt es nicht.
  • du eine starke Abneigung gegen Rhythmen, Routinen und Wiederholungen hast. Wenn du das nicht aushalten kannst, wirst du mit dem Training keinen Spaß haben.

Aber das ist es auch schon.

Inwiefern ist das Training anders als andere Trainings?

Dieses Training ist in vielerlei Hinsicht anders als andere Trainings zu dieser Thematik. 

Das Beste an der Methode ist, dass sie nahezu keine Willenskraft oder Selbstdisziplin erfordert. Vor allem, weil wir zuerst auf extrem kleine Schritte setzen und sich dann nach einer Weile deine innere Motivation aktiviert. Sobald du intrinsisch motiviert bist, brauchst du auch für größere Schritte keine Willenskraft mehr.

„Das Training ist ganz wunderbar und hat mich total weiter gebracht. Ich habe eine größere Straffheit in meinem Tun und habe in der Zeit schon ganz ohne großes Gedöns zwei wichtige Vorhaben begonnen und zum Teil fast fertig umgesetzt.
Mir war wichtig zu erleben: ich muss nicht ein Projekt nach dem anderen machen, ich kann auch parallel mit unterschiedlicher Intensität an mehreren werkeln. Und du hast eine ganz toll angenehme Art zu reden, zu schreiben: irgendwie schnuffig, sehr klug und auch witzig, kein bisschen pädagogisch, bitte nichts dran ändern!! Ich würde dich sofort weiter empfehlen!!“
- Renate

Was genau lerne ich 
in diesem Training?

Noch einmal zusammengefasst:

  • Du lernst in diesem Training eine schmerzfreie Methode, die auf kleine Schritte, Regelmäßigkeit und Achtsamkeit setzt, um neue, gute Verhaltensweisen in dein Leben und deinen Alltag fest einzubauen.
  • Du lernst die ganzen Stolperfallen kennen, die Veränderung normalerweise ausbremsen. Noch wichtiger: Du erfährst, wie du diese Stolperfallen umgehst.
  • Du erfährst, wie du gute, kluge Ziele für dich setzt, auf die du wirklich Bock hast, und wie du diese Ziele auch erreichst.
  • Du lernst, wie du dich veränderst, ohne viel Willenskraft, Überwindung und Disziplin aufzubringen.
  • Du entdeckst, wie du deine innere Motivation in dir entfachst.
  • Du erfährst, wie du dich dazu bringst, das zu tun, was du tun willst.
  • Du übst einen spielerischen Ansatz, um dein Leben zu verbessern.
  • Du lernst, wie du Menschen dabei helfen kannst, zu tun, was sie sich vorgenommen haben (für Coaches und Trainer sehr interessant).

Wer ist dein Trainer?

Die meisten von euch kennen mich ja. Aber für die wenigen, die mich noch nicht kennen:

Mein Name ist Ralf Senftleben und ich gebe seit 21 Jahren den Online-Ratgeber zeitzuleben.de heraus. Das ist die Webseite, auf der du gerade herumsurfst.

Ich bin eigentlich Informatiker, habe aber aufgrund von persönlichen Herausforderungen meine Liebe zur Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung entdeckt.

Hier forsche ich als Quereinsteiger seit 21 Jahren und entwickele Online-Trainings und Selbstlernkurse, die psychologisches Wissen für Normalmenschen zugänglich und anwendbar machen.

So wie zum Beispiel meinen Selbstcoaching-Kurs, den schon mehr als 15.000 Menschen mitgemacht haben.

Bei meinen Trainings ist es mir wichtig, sie so einfach, klar und praktisch zu gestalten, dass die Techniken und Ideen auch wirklich im Alltag funktionieren. Also kein esoterischer Quatsch 🙂

Ich habe dieses Training übrigens auch wie alle anderen aus persönlichem Antrieb entwickelt, weil ich mit den herkömmlichen Methoden zur Verhaltensänderung nicht zurechtgekommen bin.

Ich wollte mich endlich noch zuverlässiger dazu bringen, gute Dinge auch wirklich dauerhaft zu tun.

Also nicht nur immer für ein paar Wochen, um dann wieder aufzuhören.

Es ging mir letztlich darum, mich selbst besser führen zu können.

Öfter die Dinge zu tun, die sinnvoll und gut für mich sind. Und das habe ich mit dieser Methode und dem Training geschafft.

Wenn du etwas über mich erfahren willst, dann surf ruhig hier auf der Seite herum und lies meine vielen kostenlosen Artikel. Dann gewinnst du einen Eindruck davon, ob du mir vertrauen kannst oder ob ich als Trainer vielleicht doch nicht der Richtige für dich bin.

 Wichtig:  Der März-Monat von TheDailyWayist nur bis zum 3.3. buchbar. Ab dann kannst du erst wieder im April einsteigen.

„Dieses Training war goldrichtig für mich. Du hast es für mich in der genau richtigen Art und Dosis an Impulsen gestaltet. Ich habe erlebt, dass dieser Kurs eine Verdichtung von mehrjährigen Erfahrungen von Dir ist. Der Aufbau ist sehr hilfreich. Ich habe mich durch die Tage gut geführt gefühlt. Kompliment für diese Kursgestaltung und Deine unverwechselbare Art. Du kommst sehr echt und glaubwürdig rüber. Das Training war noch das Tröpfchen für meinen Durchbruch. Ich danke Dir sehr!“
- Petra

Wie kann ich nun mitmachen?

Wenn du bei dem Erfolgserlebnis-Training mitmachen möchtest, dann kannst du dich hier anmelden.

Das Training startet am 15.02.21 (Gruppe 1) oder am 22.02.21 (Gruppe 2) und läuft jeweils über 30 Tage.

In den 30 Tagen führe ich dich durch den Anfang deiner Veränderung und ich zeige dir, wie du dir einen funktionierenden, dauerhaften Veränderungsrhythmus aufbaust.

Die Gebühr für das Training beträgt 99 € inkl. MwSt. und dafür bekommst du:

Wenn du das Training mitmachen willst, kannst du dich hier für den Termin deiner Wahl anmelden:



Erfolgserlebnis

Tun, was gut und richtig für dich ist.
99 Einmalig
  • Das 30-Tage-Programm für alle, die ihr Verhalten dauerhaft verändern wollen.
  • Die Erfolgsmethode für dauerhafte Veränderung ohne Disziplin und Willenskraft.
  • Videos, Anleitungen und nützliche Formulare , mit denen du ins Handeln kommst.
  • Alle Übungen und Inhalte als PDF zum Behalten und Immerwiederanschauen
  • Ein Forum, in dem du dich mit anderen Teilnehmenden austauschen kannst.
  • nach Kursende: 30 Impuls-Mails für eine bessere Verankerung von "Erfolgserlebnis"
1. Termin



Erfolgserlebnis

Tun, was gut und richtig für dich ist.
99 Einmalig
  • Das 30-Tage-Programm für alle, die ihr Verhalten dauerhaft verändern wollen.
  • Die Erfolgsmethode für dauerhafte Veränderung ohne Disziplin und Willenskraft.
  • Videos, Anleitungen und nützliche Formulare , mit denen du ins Handeln kommst.
  • Du bekommst alle Übungen und Inhalte als PDF zum Behalten und Immerwiederanschauen
  • Ein Forum, in dem du dich mit anderen Teilnehmenden austauschen kannst.
  • nach Kursende: 30 Impuls-Mails für eine bessere Verankerung von "Erfolgserlebnis"
2. Termin

Der Anmeldeschluss ist am 17.02.2021 (1. Runde) und am 24.02.2021 (2. Runde)

Es würde mich freuen, wenn du beim Training dabei wärst.

Lass uns gemeinsam etwas bewegen und verändern. Denn es gibt ja nur einen Ort, wo wir ansetzen können. Das ist bei uns selbst.

Lass uns Erfolgserlebnisse produzieren.

Weil es nichts Besseres gibt.

Falls du schon einmal beim 
Erfolgserlebnis-Training dabei warst …

Wiederholer zahlen einen vergünstigten Sonderpreis.

Wenn du schon mal beim Erfolgserlebnis dabei warst, schreib uns bitte vor deiner Bestellung eine E-Mail an: team@zeitzuleben.de.

Kein Risiko – nur Chancen

Wie immer gibt es die „Geld zurück“-Garantie. 

Wenn du innerhalb der ersten 14 Tage merkst, dass das Training nichts für dich ist, schreibst du mir einfach eine E-Mail. 

Dann erstatte ich dir die Trainingsgebühr und die Sache ist für dich erledigt. 

Du musst deine Entscheidung dann auch nicht begründen und ich bin dann auch nicht sauer.

 

Wichtige Fragen / FAQ

Hier findest du die Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Erfolgserlebnis. 

In den ersten 7 Tagen ist das Training etwas intensiver. Rechne hier mit einem Arbeitsaufwand von vielleicht 60 Minuten pro Tag.

Ab der 2. Woche sinkt der Arbeitsaufwand auf vielleicht 20-30 Minuten pro Tag.

Am Wochenende ist übrigens immer frei 🙂

Nein, das Training erfordert keinerlei feste Bearbeitungszeit.

Du kannst die Materialien bearbeiten, wann es dir selbst am besten passt.

Die Betreuung findet nicht per Skype oder Webinar statt, sondern in einem Forum, wo jederzeit Fragen gestellt werden können.

Du brauchst nur einen Internetzugang und täglich ein bisschen Zeit, um dabei zu sein. 

Du musst nichts ausdrucken oder zu bestimmten Uhrzeiten vor dem Computer sein.

Im Urlaub herrschen allerdings etwas erschwerte Bedingungen, weil du da völlig aus deinen Rhythmen und Gewohnheiten gerissen wirst.

Das ist z. B. besonders schwer, wenn du etwas an deiner Ernährung ändern willst. 

Urlaub ist dafür nicht der beste Zeitpunkt 😉

Ja. Du kannst dir alle Videos und Übungsblätter auf deinen Computer herunterladen. 

Und ich schicke dir zusätzlich am Ende des Kurses eine Mail mit dem Download-Link für alle Kursinhalte. 

Es gibt Menschen, für die sind Online-Trainings grundsätzlich nichts. Die brauchen eher den persönlichen Kontakt in Seminaren. 

Vielleicht bist du ganz einfach auch einer davon.

Aber natürlich kannst du es gern mit dem “Erfolgserlebnis” noch einmal probieren.  

Dieses Training wird ja so kleinschrittig aufgebaut, dass es für dich diesmal viel einfacher wird, es durchzuziehen.

Wenn es aber doch nicht klappt … Dann sag uns einfach nach ein paar Tagen Bescheid und dann stornieren wir dir den Kurs wieder. 

Ist kein Problem für uns, du kannst das “Erfolgserlebnis” gern erstmal ausprobieren 😉

 Wichtig:  Der März-Monat von TheDailyWayist nur bis zum 3.3. buchbar. Ab dann kannst du erst wieder im April einsteigen.

„Ganz herzlichen Dank für diesen tollen Kurs und auch die sinnvolle und hilfreiche Nachbereitung. Ich hoffe, dieser Kurs erreicht noch viele Menschen. Mir hat er eine sehr intensive Anschubkraft gegeben und ich bin fleißig weiter dabei, meine Vorsätze zu gestalten und zu erreichen.“
- Andrea

 Wichtig:  Der März-Monat von TheDailyWayist nur bis zum 3.3. buchbar. Ab dann kannst du erst wieder im April einsteigen.

 Wichtig:  Der März-Monat von TheDailyWayist nur bis zum 3.3. buchbar. Ab dann kannst du erst wieder im April einsteigen.

Deine Frage oder Mitteilung

Echt jetzt!?

Ja, sorry. Ich wollte nicht, dass du das verpasst.

Ich habe ein eBook geschrieben mit 9 Prinzipien, die dein Leben auf die beste Art und Weise auf den Kopf stellen können. 

Seit 20 Jahren richte ich mich nach diesen Prinzipien und …

… lebe so ein erfülltes, fröhliches und selbstbestimmtes Leben, wo ich sein darf, wer ich wirklich bin.

Komm mit auf die Reise in meine Welt und lass mich dir diese Ideen zeigen.