Die Abkürzung für mehr Zufriedenheit

» Wie würdest du anderen begegnen, wenn du die Angst vor Ablehnung ignorieren würdest? «

Finde einfach das gut, was du hast.

Statt immer nur das zu sehen, was du nicht hast.

Finde 5 Gründe, warum du über deine augenblickliche Wohnung froh sein kannst. Oder über deinen Partner. Oder über deinen Job.

Wenn du dir das zur Gewohnheit machst. Und wenn du das auf weitere Felder in deinem Leben ausdehnst. Dann bist du irgendwann der zufriedenste und glücklichste Mensch der Welt.

Auf die Zufriedenheit.

Ralf

Wie findest du diesen Beitrag? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12)
Loading...