Deswegen tun wir, was wir tun

Wir Menschen tun Dinge, weil sie Spaß machen.

Wir tun Dinge, um gut dazustehen.

Wir tun Dinge, um andere zu bestrafen.

Wir tun Dinge, um uns vorzubereiten.

Wir tun Dinge, damit der Schmerz, der Frust, die Leere weggeht.

Wir tun Dinge, um uns sicher zu fühlen.

Wir tun Dinge, um dazuzugehören.

Und je mehr du verstehst, warum du tust, was du tust, desto freier wirst du. Weil du dann auch mal Nein sagen kannst, wenn deine Gründe doch in die falsche Richtung führen.

Es lebe die Selbstbestimmung.

Ralf

Wie findest du diesen Beitrag? 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Das könnte dich auch interessieren?

Ein kleiner Kurs in Liebe und Wohlstand

Lerne die 10 Schritte, mit denen du auf vernünftige Art zu mehr Liebe und Wohlstand kommst.

Im Sommer zu Hause? Dann mache diese Jahreszeit zur besten Zeit deines Lebens → Sommer-Challenge 2019